EINE ZUSAMMENFASSUNG DER VERSCHIEDENEN GEDENKFEIERN UND WIEDERVEREINIGUNGEN DES TORPEDOBOOTES T24  

Forschung von Manfred Kühn

EINE ZUSAMMENFASSUNG DER VERSCHIEDENEN GEDENKFEIERN UND WIEDERVEREINIGUNGEN DES TORPEDOBOOTES T24

1973 – Die erste Initiative, die ehemaligen Matrosen der T24 zu treffen, wird von drei Freunden ergriffen: Josef Küper, Hans Offizier und meinem Vater Alfred Kühn.

1974 – Das 1. Treffen zum 30. Jahrestag der Überlebenden des kanadischen Zerstörers HMCS Athabaskan GO7 – versenkt durch das deutsche Torpedoboot (T24), dessen Besatzung in der Nacht vom 29. April 1944 48 kanadische Überlebende rettete. Die kanadische Delegation war mit 69 Personen vertreten. Die deutsche Delegation war mit drei Personen vertreten.

1977 – 25. Juni 1977: Gedenken auf dem Militärfriedhof von Berneuil (Charente-Maritime).

1979 – 24. August 1979: Gedenkfeier auf dem Militärfriedhof von Berneuil (Charente-Maritime) in Anwesenheit von 14 Matrosen von T24.

1980 – Am 20. und 21. September 1980: das Wiedersehen von 48 Matrosen in Budingen (Deutschland) und eine Gedenkfeier am 18. November 1980 auf dem Militärfriedhof von Berneuil (Charente-Maritime), an der nur mein Vater teilnahm.

1982 – Am 4. und 5. September 1982: das 5. Wiedersehen mit der Teilnahme von 45 Matrosen in Budingen, Deutschland. 14. November 1982: Gedenkfeier auf dem Militärfriedhof von Berneuil (Charente-Maritime) nur unter Beteiligung meines Vaters.

1984 – Das 2. Treffen zum 40. Jahrestag der Überlebenden des kanadischen Zerstörers HMCS Athabaskan GO7, vom 23. April bis 8. Mai 1984 mit den Matrosen des T24. 7. Treffen der Matrosen des T24 in Kiel am 25. August 1984 mit 36 Teilnehmern. Vom 23. bis 30. Juni 1984: Gedenkfeier auf dem Militärfriedhof von Berneuil (Charente-Maritime) mit 41 Teilnehmern.

1985 – 27. April 1985: Französisch-Kanadische Zeremonie zum Gedenken an die 59 Seeleute, die an den Stränden gestrandet und auf dem Friedhof von Plouescat begraben wurden. 23. und 24. August 1985: Treffen von 35 Matrosen in Budingen, Deutschland.

1986 – Am 6. Mai 1986 in Brignogan-Plage das Gedenken an den Athabaskan. Am 6. Mai 1986 erinnert Landéda an den Untergang der Athabaskan. Am 6. Mai 1986 Besuch der Royal Navy und Fortsetzung des Absatzes. 17. bis 19. Mai 1986: Treffen von 23 Matrosen in Budingen, Deutschland.

1987 – 22. und 23. August 1987: Treffen von 37 Matrosen in Budingen, Deutschland und Frankreich vom 18. bis 24. Juni 1987 anlässlich des 20. Jahrestages der Einweihung des deutschen Soldatenfriedhofs von Berneuil (Charente-Maritime).

 

 


Pour nous contacter… To contact us… Um uns zu kontaktieren…

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.